Zahnriemenwechsel

Der Steuerriemen (auch Zahnriemen oder Synchronriemen) bzw. die Steuerkette überträgt die Drehbewegung der Kurbelwelle in einem exakten Verhältnis auf die Nockenwelle. Dadurch wird das Zusammenspiel von Ventilen und Kolben synchronisiert.

Wird dieses Verhältnis auch nur geringfügig verändert, so läuft der Motor im besten Fall nicht mehr „rund“. In den meisten Fällen aber führt ein versetzter oder gerissener Steuerriemen dazu, dass Ventile und Kolben kollidieren. Das Resultat ist ein erheblicher Motorschaden - bis hin zum Totalschaden.
 
Wir ersetzen den Steuerriemen Ihres Autos gemäß den Herstellervorgaben.

Die Kosten für einen Zahnriemenwechsel sind stark fahrzeug- und motorabhängig. Entscheidend ist, wie umfangreich die Demontagearbeiten ausfallen, um den Zahnriemen wechseln zu können. Deshalb überwiegen in den meisten Fällen die Kosten für die Arbeitszeit den Kosten für die Ersatzteile.

 

Zum Kontakten